Druck der gesellschaftlichen Norm: fast die Hälfte der Eltern schlägt ihre Kinder

Floyd 3 Kommentare Gedankenfetzen

Fast die Hälfte der Deutschen schlägt ihre Kinder. Die Forsa Umfrage gab die Zeitschrift Eltern in Auftrag. Ja, wir Deutsche sind ja auch ein Stückchen Weltmeister im Vertuschen und Verharmlosen. Denn nichts kann die Gewalt besser beschreiben als der sogenannte „Klaps auf den Po“, oder? Was ist das bitte? Streicheln die Eltern also einmal zart übers Popöchen, damit Kind versteht, dass es etwas falsch gemacht hat? Dass es mehr Respekt zu zeigen hat? Klar, und ich wette jedes Kind lacht sich nach der Streicheleinheit kaputt.

Kinder brauchen unsere Hände nicht um geschlagen zu werden
Kinder brauchen unsere Hände nicht um geschlagen zu werden

Weiterlesen

Stuttgart 21 am 30.09.2010 – von Schlagwörtern und Schlagstöcken

Floyd 18 Kommentare Der letzte Fake

Es ist Samstag abend, als ich anfange diesen Artikel zu schreiben. Warum ich erst jetzt darüber schreibe ist ganz einfach: die Ereignisse des 30.09.2010 sind meine persönlichen Brandmarken. Sie werden nicht mehr gehen, für immer bleiben. Ich kann nicht sachlich über diesen Tag berichten, das können Aussenstehende wesentlich besser als ich.
Weiterlesen