Ausgelesen (1)

Floyd Kommentieren WWW

Wahrscheinlich ist dies nur wieder einer dieser Artikel die eine (1) in der Überschrift haben und in Jahren immer noch alleine hier sind. Dennoch will ich in unregelmäßigen Abständen versuchen, die Artikel zu bloggen und zu verlinken, die ich gelesen habe. Dies sind natürlich nur ausgewählte Artikel, die ich für erwähnenswert halte. So eine Art Blogger-Link-Up in Artikelform. Oder auch anderes Zeug, das an mir vorbeirauschte.

  • Alex über die PR-Arbeit zum neuen Peronalausweis

    Die Konsequenz, der „neue Personalausweis“ soll mit Bonbons und Schokolade schmackhaft gemacht werden. Großartig, von der Politik lernen heißt siegen lernen. Die Partei mit dem meisten Freibier wird gewählt!

  • Glückwunsch: der Kiezneurotiker blickt in dem Artikel „Dickgebumst auf dem Herrenklo Ein Bloggerjahr“ auf 1 Jahr bloggen zurück.

    Hinsichtlich der Aufmerksamkeit von Texten gibt es im Übrigen folgende Regel: Je reißerischer die Überschrift, desto mehr Klicks. Fäkalien gehen richtig gut, irgendwas mit Betriebstoilette oder Texte, in denen ekelhafte Bilder eingebunden sind, Kotze oder Hundescheiße, gerne auch der Terminus Nazi, in welchem Zusammenhang auch immer, Schimpfworte gehen sowieso, aber natürlich auch Sexuelles aller Art. Ficken. Schweineporno. Dickgebumst auf dem Herrenklo meinetwegen. So weit – so erwartbar.

  • Max Buddenbohms Tweet-Liste zum Thema Kinder.
    Tja, das ist die Realität und nichts als die Realität.
  • heise.de berichtet über ein zu blondes Romakind.
    Besser gesagt klärt heise über die Hetzkampagne auf Roma auf:

    Eine neue Hetzkampagne gegen Roma in verschiedenen europäischen Ländern macht deutlich, wie schnell gegen eine gesellschaftliche Minderheit eine Hetzkampagne losgetreten werden kann

    Mehr als verabscheuenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *