Blogger brauchen Vitamine

Floyd 5 Kommentare Der letzte Fake

Da haben sich so lustige Marketingstrategen wieder was verrücktes ausgedacht. Marketing mit viel Suchmaschinenpräsenz, zumindest soll das wohl am Ende dabei herauskommen. Doch kurz zum Ablauf: Blogger brauchen Vitamine.

Diese Karte lag vor kurzem in meinem Briefkasten. Man fragt sich was das soll und viele, die sich ebenfalls fragen, berichten davon auf ihrem Blog (was ich ja auch gerade mache:-)). Jedem ist klar, dass da noch was nachkommen muss, da man mit der Karte ohne Absender nicht viel anfangen kann. Spekulationen auf anderen Blogs zufolge wird heiss diskutiert, woher die Karte kommen könnte. Und tschak: schon ist man Gesprächsthema. Auf der anderen Seite auch eine nicht ganz unsympathische Art zu werben. Zumindest kein Spam im Posteingang.

Ein paar Tage später kam dann eine Rolle Müsli bei vielen von den Bloggern an. Auch bei mir. Blogger sind halt doch sehr interessant für Suchmaschinenoptimierer, vor allem Google. Vielleicht wird diese Aktion so lange laufen, bis es genügend Posts zum Thema „Blogger brauchen Vitamine“ gibt und man sicherstellen kann, dass alle am Ende wenn die Auflösung folgt einen Post veröffentlichen mit Verlinkung auf die Internetseite, die diese virale Marketingaktion gestartet hat.

Schickt mir Müsli, aber Bratwurst oder Steak schmecken mir auch ganz gut! Ich hoffe auf ein einjähriges kostenloses Müsliabo:-)

5 Meinungen zu “Blogger brauchen Vitamine

  1. Welche Agentur macht denn das Viralmarketing für müsli.de? Geht für mich ein wenig nach hinten los. Denn wer googelt/bingt denn nach den SEO-Keywords? Außerdem wurde anstatt auf die Copycat auf mymüsli geschlossen.

  2. Pingback: Finger, Premiere, Doug Reinhardt und Wähler weg - sky, iPhone, Wordpress und Müsli da | rumsabbeln.de
  3. Pingback: Ich will auch Müsli! - icewind's Blog ³

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *