Wahlplakate 2013 polemisiert (3): Bündnis90/Die Grünen

Floyd 4 Kommentare Polit(r)i(c)k, Satire, Wahrhaftiger Fake

Nach der CDU und der SPD, kümmere ich mich heute um Bündnis90/Die Grünen. Auf den Wahlplakaten wurde sogar das Parteilogo komplett gestrichen und durch die Sonnenblume und der Frage „Und du?“ ersetzt. Und ich muss seit dem ersten Plakat ständig an „Meine Mudda cheatet bei Tetris“ denken. Die Weitwinkelaufnahmen der Personen sind zwar etwas flotter, als die der anderen Parteien, aber das ersetzt auch nicht die Sinnhaftigkeit von Wahlplakaten. Meine Meinung kennt ihr inzwischen: Plakate sind nicht mehr zeitgemäss.

Wahlplakat Bündis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2013 - Meine Mudda wird Chef

Wahlplakat Bündis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2013 - Eure Schulden will ich nicht

Wahlplakat Bündis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2013 - Ich seh das anders

Wahlplakat Bündis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2013 - Mensch vor Bank

Wahlplakat Bündis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2013 - Hello Kita

Weitere polemisierte Plakate anderer Parteien

Teil 1: CDU
Teil 2: SPD
Teil 4: FDP
Teil 5: Die Linke
Teil 6: Die Piraten

Update 14.09. – Willkommen liebe taz Leser_innen

Hier habe ich einen kleinen Artikel für euch geschrieben und ein kleines Dankeschön, dass ihr da seid.

P.S. Alle Original-Plakate von Bündnis90/Die Grünen gibt es auf deren Webseite.

4 Meinungen zu “Wahlplakate 2013 polemisiert (3): Bündnis90/Die Grünen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *