Betrunken verhaftet: erstmal Bohemian Rhapsody singen

Floyd 3 Kommentare Lachnummer

Ihr könnt es euch denken. Betrunken Auto fahren ist auch in Amerika verboten. Dieser junge Mann namens Robert wurde verhaftet (ab Minute 1:00). Danach wird er auf die Rücksitzbank des Polizeiwagens verfrachtet und lässt erstmal einen kleinen Rant ab (ab Minute 2:00), um am Ende Queens Klassiker „Bohemian Rhapsody“ in voller Länge zum Besten zu geben (ab Minute 3:30). Na dann, gute Besserung!

(via)

3 Meinungen zu “Betrunken verhaftet: erstmal Bohemian Rhapsody singen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *