Fakeblog | …begeht Rechtschreibfehler
Alle Artikel getaggt mit: Queen

Freddie Mercurys Pop Filter zu verkaufen

Liest sich schmutzig, ist es teilweise auch: bei Quoka wird gerade ein Pop Filter verkauft, der exklusiv für Freddie Mercury für die Aufnahme des Albums Mr. Bad Guy produziert wurde.

freddie mercury pop filter

Zitat:

This Pop Filter is unique and made excusively for Freddie Mercury, designed for his recording of Mr.Bad Guy Album between 1983-1985 at Musicland Studios in Munich. The Freddie Mercury Pop Filter is manufactured of Micro Stainless Steel Mesh, aluminum circular frame is hold by flexible gooseneck mounting. Designed by Baumm Productdevelopment, 3 Prototypes only were built at Ringler Workshop for this recording session at 1983 in Munich.

Hier noch ein kleiner Einblick in die perfektionistische Arbeitsweise im Studio. 350,- EUR für einen Pop Filter mit original Speichel von Freddie Mercury sind nicht zu viel verlangt, oder?


(Youtube Direktlink – via Schoko Bratel bei Google+)

Goats yelling like Whitney Houston, Queen, Bon Jovi, King Kong…

Vor kurzem gingen die Ziegen, die wie Menschen schreien, durch das Netz. Goats yelling like humans. Jetzt sind unzählige Goats Editions im Netz, wie z.B. der Wilhelm Schrei, und ich habe den ganzen Abend gelacht. Ehrlich.


(Youtube Direktlink)


(Youtube Direktlink)


(Youtube Direktlink)


(Youtube Direktlink)

Bohemian Rhapsody auf dem Schulweg

Ihr erinnert euch noch an den Typen der verhaftet wurde und den Polizeibeamten Bohemian Rhapsody vorgesungen hat? Diesmal sind es ein Vater und seine 3 Kinder auf dem Weg zur Schule. Der kleine Knopf rechts auf der Rücksitzbank ist der Knaller. Da sieht man mal wie gut große Schwestern sind. Vor allem ab 1:00 Minute ;)


(via Viral VideosYoutube Direktlink)

Betrunken verhaftet: erstmal Bohemian Rhapsody singen

Ihr könnt es euch denken. Betrunken Auto fahren ist auch in Amerika verboten. Dieser junge Mann namens Robert wurde verhaftet (ab Minute 1:00). Danach wird er auf die Rücksitzbank des Polizeiwagens verfrachtet und lässt erstmal einen kleinen Rant ab (ab Minute 2:00), um am Ende Queens Klassiker “Bohemian Rhapsody” in voller Länge zum Besten zu geben (ab Minute 3:30). Na dann, gute Besserung!

(via)

Unglaublich, endlich mal jemand der Fakeblog bis ganz nach unten gescrollt hat. Daumen hoch. Willst du wieder nach oben?