Twitterliebe: meine Timeline zum Halbfinale Brasilien Deutschland

Floyd 1 Kommentar Der letzte Fake

Fußball ist die eine Sache. Twitter die andere. Welche Welten da teilweise aufeinanderprallen konnte ich gestern gut in meiner Twitter Timeline nachvollziehen. Einerseits ein „banales“ Fußballspiel. Parallel dazu die Meinungen der Menschen, denen ich auf Twitter folge. So wird ein Spiel doch irgendwie komplett. Wer mehr möchte, #brager bei Twitter durchsuchen.

https://twitter.com/herrbrause/status/486630787954253824
https://twitter.com/hermsfarm/status/486628609554407425
https://twitter.com/socialdread/status/486629717936984064
https://twitter.com/Pidho1/status/486621239029800961
https://twitter.com/PascalMarcelis/status/486611409456078850
https://twitter.com/ennolenze/status/486629565042012160
https://twitter.com/ARDde/status/486631299596443648
https://twitter.com/berlinmittemom/status/486629135000043521
https://twitter.com/ulmerspatzz/status/486613056576045056
https://twitter.com/opendev/status/486628136478842881
https://twitter.com/herrfabu/status/486623534408814592
https://twitter.com/STsportsdesk/status/486620465855602688
https://twitter.com/nicam/status/486612731361894400
https://twitter.com/Nain_Portekoi/status/486615894165307392
https://twitter.com/Sillium/status/486800145250783232
https://twitter.com/lucky_mushroom/status/486627836631867395
https://twitter.com/paperized/status/486627652737191936
https://twitter.com/dgiessner/status/486626799409852416
https://twitter.com/DoroBaer/status/486624535580389379
https://twitter.com/stern_sofa/status/486622775872745473
https://twitter.com/afoster1993/status/486616408995168256

Weitere nette Tweets können natürlich gern in den Kommentaren verlinkt werden. Und Brasilien hat das mit Sicherheit nicht verdient. Das steht fest.

Niederlande gegen Mexiko 2014: das macht die Augsburger Allgemeine Zeitung daraus

Floyd 1 Kommentar Der letzte Fake

Qualitätsjournalismus mit der besonderen Brise Humor. Nicht. Wie erbärmlich ist das bitte? Tweet ist inzwischen gelöscht. Entschuldigung ging raus. Ich warte jetzt auf das Foto des Redakteurs, der diesen Tweet geschrieben hat. Nur so, aus Interesse.

Wer das Bild sehen möchte, darf sich das hier ansehen. Ich will so etwas nicht hier im Blog.

Update 29.06.2014 – 22:33 Uhr

Die Zeitung hat sich zum Tweet geäussert. Klar ist eine Entschuldigung schön und gut und sicherlich macht jeder von uns Fehler, aber: könntet ihr euch vielleicht vorstellen, dass es für das Kind der größte Tag im Leben des Kindes gewesen ist?

Bashtag #myNYPD: Tolle Social Media Kampagne der New Yorker Polizei

Floyd 2 Kommentare WWW

Social Media ist doch das Allerletzte. Der Twitter Account der New Yorker Polizei @nypdnews führte #myNYPD als Hashtag ein, um Fotos zu sammeln, die Bürger und Polizei in freundschaftlicher Verbindung zeigen. Die Polizei, dein Freund und Helfer.

Der Ursprungstweet der New Yorker Polizei

Reaktion von Occupy Wall Street

Bashing bashing bashing – Reaktionen aus dem Netz

Weitere Reaktionen liessen nicht lange auf sich warten. Die New Yorker Polizei hatte sich das Ergebnis sicherlich etwas anders vorgestellt. Hijacked Hashtags sind auf Twitter keine Seltenheit und so posteten Twitter User folgende Bilder zum Bashtag #myNYPD:

https://twitter.com/desusnice/status/458701779786407936
https://twitter.com/JoeBlowLA/status/458852238048256001
https://twitter.com/KevinCarson1/status/458781892662157312
https://twitter.com/TheAnonNation/status/458779817928695809
https://twitter.com/Toast/status/458763625088684033
https://twitter.com/BertyBoySwag/statuses/458694212079587328
https://twitter.com/amusem/statuses/458699767678107648
https://twitter.com/mollycrabapple/statuses/458704928462995456

Wie das so im Internet üblich ist, lassen sich Fehler kaum korrigieren. Stattdessen tauchen Derivate auf, z.B. #myLAPD.

Ob und welche dieser Bilder es auf die offizielle Facebook Seite des NYPD schaffen ist bisher nicht bekannt.

Tweets zur WhatsApp Übernahme durch Facebook

Floyd 2 Kommentare WWW

Hier ein paar meiner Lieblings-Tweets zur WhatsApp Übernahme durch Facebook. Humor ist wenn mans trotzdem macht. Also:

https://twitter.com/tristessedeluxe/status/436451879380611072
https://twitter.com/robvegas/status/436267111321980928
https://twitter.com/s_ill_e/status/436389797096345600
https://twitter.com/BR_quer/status/436416541727657984
https://twitter.com/Moltroff/status/436397931659550720
https://twitter.com/NoAverageRobot/status/436438628361707520
https://twitter.com/grrrrekon/status/436371151406006273
https://twitter.com/happybuddha/status/436355884256886784
https://twitter.com/MarioSiegesmund/status/436423968950878208
https://twitter.com/LeKWiNK/status/436279883376111616
https://twitter.com/VM_83/status/436415833167110145
https://twitter.com/angefixed/status/436429243552391169
https://twitter.com/henningtillmann/status/436287259638521857
https://twitter.com/MareikeScholz/status/436457112802451456
https://twitter.com/SchnubbiRunkel/status/436445381736824832
https://twitter.com/schnuffinchen_/status/436446592707485696
https://twitter.com/Alterliner/status/436447261531570177
https://twitter.com/BenjaminB677/status/436458256140369920

Apps: Vergleich der speziellen Berechtigungen von Twitter, Facebook, Threema und Whatsapp

Floyd 1 Kommentar WWW

@markusvonkrella hat einen Vergleich der App Berechtigungen von Twitter, Facebook, Threema und Whatsapp auf Twitter gepostet.

android app berechtigungen vergleich twitter facebook threema whatsapp
Bitte auf die Grafik klicken, um das Bild in voller Größe sehen zu können.

Keine Überraschung: Facebook fordert die meisten Berechtigungen ein. Wenn ich mir die Berechtigungen allerdings durchlese, dann merke ich, dass ich noch keine Erfahrung habe, was hinter jeder Berechtigung steckt. Einige sind selbsterklärend, z.B. „Kalenderinformationen sowie vertrauliche Informationen lesen“, oder auch „Ohne das Wissen der Eigentümer Kalendertermine hinzufügen oder ändern und E-Mails an Gäste senden“. Das darf jeder für sich entscheiden, wie wichtig diese Punkte für jeden selbst sind.

Bei anderen, wie „Akku-Daten ändern“ steige ich aus. Warum möchte Facebook Akku-Daten ändern? Ich weiss es nicht.

Na ja, Facebook setzt auch ungefragt Fotos von Kindern in Werbung ein. Ungefragt? Das kann man sehen, wie man möchte. Nur weil man bei einem Unternehmen auf Facebook „Gefällt mir“ geklickt hat, oder weil man über Handy an einem Ort eingecheckt hat, heisst das sicherlich nicht, dass die Person sich damit einverstanden erklärt, dass das eigene Bild einem als Werbekonterfei vors Gesicht gesetzt wird.

Sylvester auf Twitter

Floyd Kommentieren Lachnummer

Euch allen erst mal ein frohes neues Jahr. Sylvester habe ich ja so eine Routine, die sich die letzten Jahre bewährt hat:

Sylvester auf Twitter ist sowieso jedes Jahr ein Spaß. Egal, wie knülle man im Kopf ist, es gibt Menschen, die noch knülliger unterwegs sind. Mein Lieblings-Tweet dieses Jahr:

Sylvester auf Twitter

Unsere Erde ist jetzt 2014 Jahre alt. #unglaublich

In diesem Sinne: auf die nächsten gemeinsamen 2014 Jahre. Lasst es euch gut gehen!